Mölten (BZ)
Sanierung mit Abruch, Neubau und Verbreiterung der letzten Etage
Client: Privat

Mitarbeiter:
Ing. Luca Molteni
Jahr:2021
Typologie:Wohnbau
KlimaHaus:-
Bauweise:Holzbauweise
Baustelle

Der Wunsch des Bauherrn war es, das Dachgeschoss des Bauernhauses aufzustocken und eine unabhängige Wohnung, sowohl in Bezug auf die Nutzung als auch auf die Energie, zu erhalten.
Für den Entwurf und die Genehmigungsplanung wurde hauptsächlich Holz als Baumaterial verwendet. Diese Wahl hat sich positiv auf das Projekt ausgewirkt: Das Gewicht des neuen Volumens belastet nicht das aus Stein gebaute historische Untergeschoss. Die Bauzeit konnte dank der Vorfertigung verkürzt werden, sodass die darunter liegende Wohnung während der Bauzeit weitergenutzt werden konnte. Darüber hinaus hat das Gebäude eine geringe Umweltbelastung, da Holz wiederverwendbar, biologisch abbaubar und "kohlenstoffneutral" ist.

Press & Media

Ähnliche Projekte

Beherbergung
Klimahaus: C

2016
Ansicht - Foto: Alexa Rainer
ricettivo
Klimahaus: A

2023
Öffentliches Gebäude
Klimahaus: -

2017
Endstand - Foto by Messe, Marco Parisi
Sie haben eine Projektidee?
Dann lassen Sie uns drüber sprechen!