Rendering
Caponago MB, Provinz Monza und Brianza, Italien

Umbau und energetische Sanierung eines Industriegebäudes
Jahr:2018
Typologie:Industriebau
KlimaHaus:-
Bauweise:Mischbauweise
Skizze

Das Projekt des neuen Direktionssitzes der Trocellen Italy AG besteht aus der energetischen Sanierung des Gebäudes sowie der Erweiterung des bestehenden Werkes auf einen zusätzlichen Stock, welcher für Schulungen und Sitzungen genutzt wird und einen Ort des Zusammenkommens und der Freizeit bietet.
Es sind ein Fitnessstudio sowie eine Mensa für die Benutzer vorgesehen. Sämtliche Büroräume sind umgestaltet worden und können abwechselnd als Büro sowie für Verkaufsmeetings verwendet werden.
Die neue Außenhaut des Gebäudes setzt sich aus einer vorgehängten Glasfassade zusammen, welche durch vorgesetzte Schiebeelemente aus mikroperforierten Metallpaneelen und einer integrierten vertikalen Begrünung charakterisiert ist.

Das sowohl in seinen funktionalen Abläufen als auch in seinem Verhältnis zum urbanen Kontext neu gestaltete Gebäude charakterisiert sich nicht nur als typische Produktionsstätte sondern, dank seiner grünen Fassade, welche die Bildung von Smog im Umfeld der benachbarten Schule reduziert, auch als erzieherische Maßnahme in Punkto Nachhaltigkeit.

Die Natur wird zum Darsteller und tritt über die begrünte Außenfassade in eine dynamische Wechselbeziehung mit den Arbeitsplätzen, Symbol der Produktivität und der inklusiven Realität der "Trocellen Italy AG”.

Bauherr: Trocellen S.p.a

Mitarbeiter: Arch. Alberto Buso

Press & Media

Ähnliche Projekte

Beherbergung
Klimahaus: C

2016
Ansicht - Foto: Alexa Rainer
Wohnbau
Klimahaus: -

2021
Öffentliches Gebäude
Klimahaus: -

2017
Endstand - Foto by Messe, Marco Parisi
Sie haben eine Projektidee?
Dann lassen Sie uns drüber sprechen!