Museum für Moderne Kunst

Europaweiter Planungswettbewerb gemäß Dienstleistungsrichtlinie 92-50-EU.


Wettbewerbsaufgabe war die Ausarbeitung eines realisierungsfähigen Entwurfes (Vorentwurf) für die Errichtung des Gebäudes des Museums für Moderne Kunst in Bozen, auf dem ehemaligen Monopol-Areal. Das gesamte Wettbewerbsareal umfasst eine Fläche von 3.674 m². Das vorgesehene Bauvolumen beläuft sich auf insgesamt rund 37.800 m³ (inkl. unterirdischer Kubatur).

- Veröffentlichung 12. 09. 2000
- Kolloquium und Rückfragenbeantwortung 01. 12. 2000
- Abgabe der Wettbewerbsarbeiten 26. 01. 2001
- Preisgerichtssitzung 22.-24. 03. 2001

Dieses Projekt ist aus der Zeit in der Architektensozietät "plan werk stadt - architekten", Bozen.
Jahr:
Typologie:
KlimaHaus:
Bauweise:
2002
Öffentliches Gebäude
C
-